Schlagzeilen

aus der Printausgabe vom 02.03.2015

EU-Kommission will Stundung der Milchsuperabgabe erlauben

Die Europäische Kommission hat sich dazu entschlossen, überliefernden Milcherzeugern die Zahlung der Superabgabe auf Raten zu gestatten. Den Regierungen soll freigestellt werden, nationale Vorkehrungen zu treffen. Danach dürften die Molkereien die fällige Superabgabe zinslos in drei jährlichen Tranchen jeweils vor dem 1. Oktober 2015, 2016 und 2017 zahlen. Dabei müsste sichergestellt werden, dass die Regelung den Milcherzeugern zugutekommt. Der Deutsche Bauernverband (DBV) unterstützt den Vorschlag. Damit könnten Liquiditätsengpässe auf den Betrieben verringert werden. (...)